Wurstmarkt

Das größte Weinfest der Welt wird seit über 600 Jahren in Bad Dürkheim gefeiert. Am zweiten und dritten Wochende im September herrscht Ausnahmezustand in der Stadt. 600 000 Menschen kommen an 9 Tagen und Nächten zum Feiern und Fröhlichsein nach Bad Dürkheim. In lauen Septembernächten treffen oft die Letzten, die gehen die Ersten, die wieder kommen. Noch haben wir keine Sperrstunde auf dem Fest! Der Wurstmarkt bietet Jahrmarkt mit Riesenrad, Autoscooter und allen denkbaren Fahrgeschäften. Über 250 verschiedene Dürkheimer Weine werden auf dem Wurstmarkt ausgeschenkt. 3 große Festzelte mit Musik und Animation laden zum Tanzen und Feiern ein. Die 36 traditionellen Schubkarchstände sind das rustikale Herz des Wurstmarktes. In den Holzzelten haben die Winzer erkannt, dass je enger die Tische und Bänke sind, desto mehr trinkfreudige Gäste in ihren Stand kommen. Die Rückenlehne ist der rückwertige Tischnachbar und will einer aus der Mitte der Bank raus muss der halbe Tisch aufstehen. Hier ist echter Trubel!

Wir schenken im Weindorf in ruhigem Ambiente aus. Thiemo Schüler und sein junges, engagiertes Team sorgen sich um unsere Gäste. Dort können Sie dem Trubel entfliehen und bei einem guten Glas Dürkheimer Wein die Kreationen von 4 Dürkheimer Küchenchefs genießen. Ob Rehmedaillons, Toskanischer Krustenbraten an Salbeisauce, Spareribs mit Barbecue Sauce, Lammrücken in Kräuterkruste oder Tiramisu im Glas mit Früchten garniert – hier schmeckt’s!

Die Kombination aus Genuss und Ruhezonen, klassischem Jahrmarkt und rustikalen Schubkärchlern ist einzigartig!